Personenwagen

Hier sind die eingesetzten Personenwagen aufgelistet. Um diese Wagen zu unterscheiden, ist auf der Unterseite ein selbstklebender farbiger Punkt angebracht.

Die Wagen werden nach und nach mit einer dimmbaren LED-Innenbeleuchtung (mit Pufferkondensator) nachgerüstet. Zwei Wagen pro Zug erhalten einen roten LED-Zugschluß (fahrtrichtungsabhängig). Die Stromabnahme erfolgt über doppelte Achsschleifer in den Drehgestellen bzw. auf den Achsen. Pro Zug werden nur 2 Wagen mit Achsschleifern ausgerüstet, dieses vermindert den Rollwiderstandes des gesamten Zuges. Alle Wagen des Zuges werden mit einer zweiadrigen Decoderlitze miteinander verbunden um eine flackerfreie Beleuchtung zu gewährleisten.

Die äußersten Wagen des Zuges sind mit einer N-Standard Kupplung ausgerüstet, innerhalb des Zuges kommen Kuppelstangen mit verschiedenen Längen zum Einsatz. Bei den langen Zügen wird in der Mitte des Zuges eine stromführende Kupplung eingebaut, damit ein Transport des Zuges möglich ist. Zur Zeit wird mit Hilfe von Kurzkupplungen geprüft, ob ein geringerer Abstand Wagen-Wagen im Betrieb möglich ist.

Natürlich befinden sich auch Reisende in den Wagen, je nach Wagentyp und Platz sind zwischen 6 und 12 Reisende verbaut.

Ausnahmen

Der Personenzug-04 hat an allen Wagen Achsschleifer und die Wagen innerhalb des Zuges sind mit Kurzkupplungen versehen. Hier wurden die vorhandenen LED-Innenbeleuchtungsplatinen mti einem externen Elko (Elektrolytkondensator) erweitert.

Der Personenzug-05 hat keine Achsschleifer, hier wird die Stromabnahme über die metallenen Drehgestelle realisiert.